Freitag, 6. Januar 2017

Ein paar Freugründe ...

Oooooh, jetzt ist die erste Woche vom neuen Jahr schon bald herum und ich habe noch keinen einzigen Post verfasst ... so geht das ja nicht!

Also gibt es heute noch schnell das Outfit vom Silvester-Teaser zu sehen.


Ein gekürztes Lisa-Kleidchen nach dem Schnitt von Fabelwald.


Ich habe einfach das Kleid mit tiefangesetztem Rockteil genäht und das Rockteil in Gr. 98 um ca. die Hälfte gekürzt, da ich einfach ein Shirt mit Schößchen wollte. Ich finde, diese Änderung sieht sehr stimmig aus, oder? Ich bin auf jeden Fall rundum zufrieden.


Vernäht habe ich hierfür den Trollskog von Tidöblomma. Ein warmes Rot, das fast schon ins Orange geht.


Ich mag diesen besonderen Farbton sehr gern und finde, er sieht ganz toll zu Jeans aus. Die Jeans ist die verschmälerte Sweaty von Petit et Jolie, die ich euch hier schon einmal gezeigt habe.



Und die Weste aus diesem Outfit passt hier auch gut dazu.


Einen großen Schrecken bekam ich, als ich meine Tochter nach einem Arbeitstag von den Schwiegereltern abholen wollte und sie zum ersten Mal dieses Outfit trug. Da saß das Kind ganz fröhlich mit Wassermalfarben. Der eine Ärmel dieses Shirts war schon komplett in dunkelbraune Wassermalfarben eingefärbt, vorne über das Shirt liefen auch schon ganz viele Tropfen. Am anderen Ärmeln noch ein dicker Fleck .... ich dachte schon, das war es wohl.

Aber zum Glück hatte die Schwiegermutter tatsächlich Wassermalfarben gekauft, die auswaschbar waren (ich wusste gar nicht, dass es das gibt). Intensives Vorwaschen war zwar trotzdem nötig, aber dann sind die Flecken noch herausgegangen. Welch ein Glück!


Da habe ich mich wirklich riesig gefreut, denn ich hatte das Shirt schon im Altkleidersack gesehen. Dabei liebt auch die Tochter dieses Kleidchen sehr. Sie hat gerade nämlich eine absolute Kleiderphase.


Und mit dem Schößchen geht dieses Shirt zum Glück auch als Kleid durch.


Und ihr könnt euch heute auch freuen, denn den Dvala in Rot gibt es heute (nach einer Shopüberarbeitung) wieder bei Tidöblomma zu erstehen und auch der Fabelwaldshop hat nach der Winterpause wieder geöffnet. Wir fahren jetzt erstmal zu Opa und Oma und genießen das herrliche Winterwetter!

Eure
Kristina

Schnitt: Lisa von Fabelwald
Stoff: Trollskog Rot von Tidöblomma
Verlinkt bei: Kiddikram, Freutag

Kommentare:

  1. Ein tolles Outfit. Hier wird auch gerade ein vom Schnitt her ähnliches (Kauf-)Shirt als Kleid sehr geliebt.
    Lg und ein frohes und gesundes neues Jahr
    Sternie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Hat ja auch wirklich was kleidhaftes. Ich werde jetzt bestimmt noch öfter Shirts mit Schößchen nähen!

      Löschen
  2. Sehr hübsch, liebe Kristina! Und toll auch in Kombination mit Weste und Jeans! Mag ich <3!!!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Katja :-) Ich mag es auch gerade sehr an der Tochter :-)

      Löschen
  3. Hallo Kristina,
    Wieder einmal sehr schön! Und sehr stimmig.
    LG Bitja

    AntwortenLöschen
  4. Haargenau mein Geschmack! Aber bei Sechsjährigen kommt dieser Stil jetzt nicht mehr ganz so gut an....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh, vielen Dank! Ja, da bin ich auch schon mal gespannt, wie sich der Geschmack hier so entwickeln wird ...

      Löschen
  5. Liebe Kristina-super schönes Kleidchen!
    Bin großer Fan des Stoffes, werde ihn mir aber leider trotzdem nicht gönnen... ich sollte mich feste ans Verarbeiten von stoffen aus dem "Lager" ranhalten, mein fester Vorsatz für dieses Jahr - keine neuen Stoffe kaufen! Schrecklich! :-(
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Stück und eine gelungene Schnittabwandlung. Gefällt mir sehr gut. Das die Stoffe ein Traum sind kann ich nur bestätigen, zwei habe ich auch schon vernäht und der rote wartet bei mir noch auf seinen Einsatz. Das mit den Lieblingsstücken und gefährlich Flecken kann ich gut verstehen; man wird gerade zu Meister im Flecken entfernen :)
    LG Julia

    AntwortenLöschen