Dienstag, 13. Dezember 2016

Winterfreuden

Meinetwegen kann es im Winter sehr gerne richtig kalt sein. Das ist mir immer sehr viel lieber als das aktuelle Schmuddelwetter. Vor gut einer Woche hatten wir hier so ein Traumwetter mit täglichem Raureif, Eisblumen am Dachfenster und strahlendem Sonnenschein.

Da haben mir auch die Minusgrade nichts ausgemacht.


Bei diesem Wetter sind auch diese Bilder von Tochters neuem Outfit aus dem Jersey Dvala – Winterschlaf von Tidöblomma entstanden, den ich probevernähen durfte.


In der Mittagssonne fühlte es sich auch gar nicht so kalt an und so konnten wir alle auch mal leicht bekleidet für ein paar Fotos in den Garten huschen.


Während Papa und Tochter Verstecken gespielt haben, hab ich ein paar Fotos gemacht. Mir war dann auf jeden Fall warm, so viel wie ich meiner Tochter hinterherrennen musste.


Nach und nach habe ich ihr dann auch immer mehr angezogen. Erst kamen Handschuhe und Schal dazu.


Später habe ich ihr dann auch noch die Klimperklein Schlupfmütze übergezogen, die allerdings unabhängig vom Kleid entstanden ist und ganz gut zu ihrer (eigentlich schon zu kleinen) Winterjacke passt und gerade sehr gern von der Tochter getragen wird.


Die Handschuhe habe ich nur so auf die Schnelle zusammengeschustert, was eine  mittelmäßige Idee war. Die richtigen Fäustlinge waren eigentlich schon zugeschnitten und werden jetzt auch hoffentlich bald genäht. Diese dahingepfuschten hier sind nämlich zu groß und sitzen nicht wirklich gut.


Das Kleid ist Lisa von Fabelwald, wieder mit tief angesetztem Rockteil, wie auch bei diesem Sommerkleid.  Den Schnitt mag ich eifnach so gern.


Ich hätte diesmal auch noch eine Nummer kleiner nähen können, da war ich wohl etwas großzügig. Ich schätze, das Kleid passt auch noch im nächsten Jahr ...

Den Halsausschnitt habe ich übrigens abgewandelt und mit Beleg und Tropfenöffnung genäht, das sieht man nur auf den Bildern gar nicht mit der Weste (und dem Schal) darüber. Die Weste ist aus dem Set Räubertochter von Lotte & Ludwig.


Den Jeansstoff habe ich extra mit Vlieseline abgesteppt. Das war schon ein wenig Arbeit, aber es hat sich gelohnt, finde ich. Mit Baumwoll-TeddyplüschIch gefüttert ist sie richtig schön warm.

Ich habe die Weste extra schön neutral genäht, damit sie zu vielem getragen werden kann. Nur auf dem Rückenteil ist eine Minimini-Dvala-Appilkation gelandet.


So ganz hundertprozentig zufrieden bin ich mit der Kombi aus Kleid und Weste übrigens nicht. Ich hatte mir die Schnitt-Kombi noch etwas stimmiger vorgestellt. Aber egal, beide Teile können ja auch anders kombiniert werden.

Und die Tochter mag das Set aus Kleid und Weste auf jeden Fall.


Ihr einziger Kritikpunkt: Wo sind die Taschen?

Das nächste Kleid wird also wieder mit Taschen genäht.


Ich wünsche euch noch eine schöne (hoffentlich bald wieder so wunderbar winterliche) Woche!

Eure
Kristina

Schnitt: Kleid Lisa von Fabelwald, Schlupfmütze von Klimperklein, Weste aus der Räubertochter von Lotte & Ludwig, Handschuhe selbstgebastelt
Stoff: Dvala Blau (Serie Winterschlaf) von Tidöblomma
Verlinkt bei: Creadienstag, HOT, Kiddikram

Kommentare:

  1. Oh, einfach schön! Ich mag den Stoff sehr gerne :-) Sehr schön, was du alles daraus gezaubert hast!
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Hanna! Ich mag den Stoff auch richtig, richtig gern.

      Löschen
  2. Liebe Kristina,
    Ich find die Kombi sehr gelungen und kann mich fast nicht satt sehen daran ❤️️Dein erstes Bild ist so bezaubernd! 😍
    Solch eine gefütterte Weste ist eine sehr gute Idee und vielleicht kann ich das ja irgendwann auch mal wieder ausprobieren, wenn ich mehr Zeit zum Nähen finde ;-)
    Ach, es gäb überhaupt noch soooo vieles, das ich demnächst noch gerne genäht hätte...
    Fühl dich gedrückt,
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Kobmi und tolle Bilder (vor allem das erste Bild ist zauberhaft!) :-)


    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  4. liebe kristina, ich weiss ja gar nicht mehr was ich dir neues schreiben könnte, ausser - zauberhaft, wundervoll, einfach toll!! die schnitt- und frabkombi, die Fotos, die Tochter ;) sehr sehr gelungen! liebe grüsse katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh, dankeschön, Katrin. Das freut mich sehr :-)

      Löschen
  5. Brrrr und wunderschön!
    Nein, ich mag die Kälte gar nicht und bin froh wenn es April ist. Aber dein genähtes outfit ist ein Traum und wirkt in der Umgebung ganz klasse.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen