Montag, 13. Juni 2016

Soleil – Wo bleibt nur die Sonne?

Also ich glaube Soleil von Baste + Gather war der absolute Renner im Designprobenähen der Wild and Free Kollektion von Näh-Connection. Das Kleidchen sieht aber auch wirklich so schön sommerlich aus, ist schnell genäht und man kann munter die verschiedensten Stoffkombis ausprobieren.


Den Rücken kann man entweder geschlossen nähen oder man kann dank einer neckischen Öffnung etwas Rücken zeigen. Ich habe mich für ein Mittelding entschieden und den Rücken mit Öffnung genäht, dahinter aber denselben Stoff nochmal gelegt, damit nicht irgendein schlecht dazu passender Body hervorschaut ... etwas ältere Mädchen oder auch gerade Teenie-Madels finden die Rückenöffnung aber bestimmt richtig klasse!


Ich glaube meine Tochter freut sich vor allem über die großen Tasschen!


Beim Stoff habe ich mich mal wieder für ein altes Nachthemd meiner Schwiegermutter entschieden. Der Ripp-Jersey mit den sommerlichen Punkten schien mir sehr passend für das sommerliche Kleid und ich kam auch ganz genau mit der Stoffmenge hin.

Kombiniert habe ich den Stoff dann mit Streifenjersey und Bündchen von Stoffonkel. Ich hatte mir vor Kurzem ein Glückspaket von Stoffonkel gesichert. Quasi ein Überraschungspaket mit Reststücken von Streifen und Kullern, (bei einem Meterpreis von ca. 6,95 € glaube ich).


Dieses Glückspaket hat sich auf jeden Fall richtig gelohnt, jetzt habe ich endlich mal eine große Auswahl an Kombistoffen. Hier habe ich smaragd und pink-rosa vernäht.

Auch die Leggins – eine himmlische Beinchen Luise von Himmelblau (sollte 3/4-lang werden, aber ist irgendwie eher 7/8-lang geworden) und der Jerseyhut von Konfettipatterns (auch eher noch groß) sind aus den Glückspaket-Streifen entstanden.


Insgesamt ist eigentlich alles an diesem Outfit eher noch reichlich. Es kann also gerne im Herbst nochmal richtig heiß werden – das Outfit wird dann mit Sicherheit noch passen!

Überhaupt könnte auch jetzt gerne das Sommerwetter zurückkommen!


Bis morgen gibt es übrigens noch das Schnittpaket mit 40 % Rabatt plus zusätzliche Gutscheine. Wer also alle Schnitte der Kollektion toll findet, sollte am Besten schnell zuschlagen ...

So, und ich schreib jetzt schnell weiter die Anleitung zu Ende, damit das Probenähen diese Woche noch starten kann. Bis Mittwoch könnt ihr euch auf jeden Fall noch zum Probenähen melden. Bei facebook sind zwar schon unglaublich viele Kommentare eingetrudelt, aber wie es aussieht, könnte ich vor allem in den kleinen Größen 44 bis 62 noch Unterstützung gebrauchen!

Eure
Kristina

Schnitt: Soleil von Baste and Gather, übersetzt von Nähconnection und im Schnittpaket erhältlich, himmlische Beinchen Luise von Himmelblau, Jerseyhut von Konfettipatterns
Stoff: Upcycling und Bio-Jersey und Bio-Bündchen von Stoffonkel
Verlinkit bei: Kiddikram, Meitlisache, Ich näh Bio

Kommentare:

  1. Das ist so zauberhaft. Was doch aus einem Nachthemd so alles werden kann ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kristina,
    schon wieder sooo ein schönes Teil! Und die Idee, beim Guckloch eine Lage Stoff zu hinterlegen, ist einfach genial.
    LG
    Bitja

    AntwortenLöschen
  3. Ein gestopftes Guckloch - super! :-)
    Faszinierend, wenn aus abgelebten Kleidungsstücken plötzlich "neue" Kleidung entsteht, die auch neu aussieht, das ist schon irgendwie Zauberei, oder?!?
    Und wie gut, dass du damals so ein Überraschungspaket ergattern konntest - hat sich gelohnt ;-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kristina, wenn du die Sonne findest, sag mal schnell bescheid! Unsere "wild and free" Kleider fristen leider derzeit auch ein trauriges Schrankdasein und wollen unbedingt wieder raus!
    Ganz liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Kleid. Hoffentlich kommt die Sonne ganz bald wieder. Das Kleid ist viel zu schade um im SChrank zu bleiben. Die Taschen am Kleid sind klasse. LG Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kristina
    Einfach bezaubernd! Möchte ich am liebsten klauen ;-)
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Richtig schön <3 und richtig schön sommerlich :))) der Rückteil gefällt mir auch total gut :)))
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Habe den Schnitt schon auf anderen Blogs bewundert. Due Variante mit dem Rücken finde ich ganz zauberhaft♥
    Liebste Grüße, Sandy

    AntwortenLöschen
  9. Tja, wo ist sie, die Sonne?
    Wenn es soweitergeht und sich der Sommer immer weiter verschiebt, dann wird deine Kleine dieses wunderschöne Kleidchen dann wohl noch zu Weihnachten tragen können :-)
    Ich finde es toll, was du aus der Glückskiste gezaubert hast!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen