Dienstag, 21. November 2017

Wir gießen den Rosentanz ...

Und? Wer weiß, was ich mit dem Titel des heutigen Posts meine? Etwas symbolisch diesmal, hihi ...

Also: Rosentanz – das ist der neue Mädchenschnitt, der gerade probegenäht wird.


Ich hatte euch ja schon vor einigen Wochen das Fuchskleid der Tochter gezeigt: Eine Art Gänseblümchen in der Winterversion – mit Ärmeln und anderem Rückenteil.


Nun wird dieser Schnitt endlich probegenäht. Ich bin schon ganz gespannt, was alles für Rosentänze im Probenähen entstehen werden. Die ersten Beispiele sind schon sehr entzückend. Ich hoffe, dass der Schnitt bis Ende nächster Woche fertig ist, damit auch ihr euren Mädchen noch Rosentänze für die Weihnachtsfeiertage nähen könnt!


Diesen Rosentanz hatte ich noch vor dem Probenähen genäht – in einer etwas verlängerten Tunikavariante und mit Bubikragen.


Und nun gießen wir im Probenähen sozusagen symbolisch den Rosentanz (übrigens eine Strauchrose), damit er gut gedeiht, hihi!



Und wo wir jetzt beim Gießen sind: Vattenkanna (schwedisch für Gießkanne) heißt der neue Stoff von Tidöblomma, den ich designvernähen durfte.


Eigentlich sieht er ja ein bisschen frühlingshaft aus, so mit Gießkanne und Blumen, aber ich mag ihn mit dem senfgelben Blomängen kombiniert auch total gerne für den Herbst. Und da es im Probenähen ja gerade darum geht, den neuen Blumenschnitt zu gießen, passt der Stoff ja perfekt, oder?



Ich war diesmal in ausgesprochener Tüddelkramlaune und hab alles ordentlich verziert mit Rüsche, Spitzenborte, Aufnähern, Paspel. Das macht mir manchmal dann schon richtig Spaß!



Die Tochter mag ihre neue Tunika auch sehr gerne – am Sonntag hat sie diese direkt beim Familientreffen ausgeführt. Und die Ärmel sind so lang, dass sie den Rosentanz sicherlich noch gut bis zum Frühjahr anziehen kann.


Mit dem Fotowetter hatten wir echt Glück. Es hatte den ganzen Tag geregnet, aber nachmittags klarte es dann auf einmal auf und die Sonne kam heraus.


Genau noch rechtzeitig vor Sonnenuntergang (und vor dem St. Martins Umzug). Mit Indoor-Fotos will es momentan nämlich nicht so gut klappen. Langsam ist die Tochter zu groß für meine Lieblings-Fotoecke vorm Dachfenster, da muss ich mir wohl etwas neues einfallen lassen.

Aber vielleicht habe ich ja auch immer wieder mal Glück, dass das Wetter eine kurze Fotosession im Garten erlaubt. Mit Mütze und Wollbody geht das ja oft ganz gut für ein paar Minuten – ohne dass man deswegen ein schlechtes Gewissen haben müsste ...


Die Hose zur Tunika ist übrigens mal wieder eine Wild and Free Lounge Pants, die es bei Näh-Connection gibt.


Hier ganz ohne Tiergesichter, dafür mit Taschen. Ich habe sie etwas weiter genäht, damit jetzt im Winter auch noch eine dicke Strumpfhose darunter passt.


So, ich werde dann jetzt mal weiter den Rosentanz gießen und wünsche euch noch eine schöne Woche!

Eure
Kristina

Schnittmuster: Rosentanz (coming soon bei Firlefanz!), Wild and Free Lounge Pants
Stoff: Vattenkanna und Blomängen von Tidöblomma
Verlinkt bei: Creadienstag, HOT, Kiddikram, Made4Girls

Kommentare:

  1. Ein wirklich süßes Teilchen. Allerliebst.

    AntwortenLöschen
  2. so ein süßes wundervolles Kleidchen. Die Rückenansicht ist ein Traum.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hübscher Schnitt! Könnte mir an meiner jüngsten Enkelin gut gefallen!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Dein neuestes Blümchen ist so schön wieder! Die neuen Stoffe sind absolut herbsttauglich :) Wie gut, dass es mit den Fotos geklappt hat! Wir mussten im Regen durch den Martinsumzug ;D lg, Raphaele

    AntwortenLöschen