Donnerstag, 30. November 2017

Novemberwolken

Heute melde ich mich mal zu einer ganz ungewohnten Uhrzeit. Liest das jetzt überhaupt jemand? ich hoffe es einfach mal ...

Nun ist er schon fast um der November – und er hat seinem Namen alle Ehre gemacht, zumindest bei uns war es wirklich sehr oft grau in grau und verregnet. Ganz so wie man es vom November erwartet – auch wenn man immer aufs Gegenteil hofft ...


Auch als wir gerade die Fotos von Tochters neuer Tunika gemacht haben, war es mal wieder bewölkt.


Aber wenn auf dem Kleid auch schwarze Wolken sind, dann passt so ein bewölktes Wetter ja eigentlich ganz gut, hihi.


Den Wolken-Biojersey Myrsky und die dazugehörigen Kombistoffe durfte ich für Nosh vernähen. Wie immer bei Nosh ist die Qualität mal wieder grandios. Der Jersey ist eher dünn – für so eine weich fallende Tunika optimal und mit kuscheligem Body darunter, geht das sogar im Winter ganz gut.


Zum Glück bin ich wieder einmal um Indoorfotos herumgekommen, die mag ich nämlich momentan einfach überhaupt nicht. Fünf Minuten vor die Haustür, und die Fotos sind problemlos im Kasten … Aber drinnen?? Puuuh, irgendwie ist das echt schwierig ...


Der aufmerksame Leser wird es wahrscheinlich schon bemerkt haben – die Tunika ist wieder ein Rosentanz. Mein neueer Schnitt, das gerade noch probegenäht wird. Mittlerweile ist das schon wieder nicht mehr die aktuelle Schnittversion.


In diesem Probenähen gab wirklich ziemlich viele Sachen, die ständig geändert und verbessert werden mussten. Vor lauter Schnittänderungen bin ich selbst kaum noch zum Nähen gekommen. Und so habe ich tatsächlich selber noch keinen Rosentanz komplett aus Webware genäht, obwohl der Schnitt eigentlich dafür in erster Linie ausgelegt ist.


Aber jetzt geht es langsam alles in die richtige Richtung und die aktuelle Version befindet sich bestimmt schon sehr nah am Finalschnitt dran. Also hoffe ich, dass ich morgen endlich eine Webwareversion nähen kann. Da habe ich nämlich ganz wunderschönen Stoff für rausgesucht.

Aber ich muss auch sagen, dass ich den Rosentanz aebenfalls ganz gern aus Jersey mag.


Hier habe ich die Tunika wieder mit Lagenlookrüsche genäht – diesmal in der Vokuhilavariante. Es sind noch Eingrifftaschen eingenäht und ich habe hier den halben Bubikragen gewählt.


Die Tochter mag auf jeden Fall ihr neues Kleidchen. Vor ein paar Tagen wollte sie es schon ungesäumt und ohne Knöpfe nach der Anprobe einfach so anlassen und die Oma besuchen.

Die Outfits für die Weihnachtsfeiertage sind auf jeden Fall mittlerweile so ziemlich gesichert. Ich denke mal, dass die Tochter diese Tunika auf jeden Fall an einem der Feiertage tragen wird. Die finde ich genau richtig dafür. Ein bisschen edel und festlich und trotzdem gemütlich und bequem.


So, nun werde ich mal schnell noch ein wenig Zeit nutzen, um am Schnitt zu arbeiten. Die Tochter ist nämlich gerade alleine bei einer Freundin – oh ja! Sie wird groß ...

Eure
Kristina

Schnitt: Rosentanz – Coming soon
Stoff: Nosh Organics Bio Jersey Myrsky Rose, 
Pyry Rose,  Jersey Uni Rose (momentan ausverkauft, aber als Sweat noch erhältlich in Uni)
Verlinkt bei: Kiddikram, made4girls, Ich näh bio, Bio:Stoff

Kommentare:

  1. Ja, ich habe es gelesen ;-) Das gut an Blogposts ist ja, dass man sie immer lesen kann...
    Wow! Sehr schön. Deine bisherigen Schnitte haben mich ehrlicherweise nicht so angesprochen, aber dieser hier ist schon besonders! Da könnte ich schwach werden!
    Gruß Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das ist ja lustig. Eigentlich ist der Rosentanz ja eine Art Winterversion des Gänseblümchens. ALso eigentlich gar nicht sooo anders ... ;-)

      Löschen
  2. Das sieht echt klasse aus!bin ja schon schwerst am Überlegen, ob ich nicht auch unbedingt den Rosentanzschnitt für meine Tochter brauche...ich finde ja auch die Stulpen dazu zuckersüß - hast du da nen Schnitt oder nähst du die "frei Schnauze"? Liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! Ich mag Stulpen auch so gern. Ich habe ganz oft das Freebook Stulpenliebe von Rosarosa als Vorlage genommen. Das kann ich empfehlen, die passten immer gut. Mittlerweile mache ich die aber immer frei Schnauze, da ich zu faul bin, die Vorlage rauszukramen ... ;-) LG

      Löschen