Donnerstag, 20. Juli 2017

Lavanda

Ich liebe den Sommer. Der Sommer ist einfach meine absolute Lieblingsjahreszeit. Die anderen Jahreszeiten haben zwar auch so ihre Reize, aber den Sommer mag ich einfach am meisten, vor allem dann, wenn es so richtig schön sommerlich heiß ist.

Wenn man im Kleid herausgehen kann ohne zu frieren, abends noch lange im Garten sitzen kann und mit der Tochter stundenlang im Freibad plantschen kann, ohne dass es zu kalt würde. Im Sommer bekommt man manchmal so ein Feeling von Freiheit und guter Laune. Einfach so, weil es warm ist, der Himmel wunderschön blau und die Sonne so schön strahlt.


In diesem Sommer gab es ja schon so einige Sommertage, die genau nach meinem Geschmack waren. Häufig hatte ich allerdings nicht so richtig viel Zeit, um das tolle Wetter auch zu genießen. Nun hoffe ich sehr, dass in den nächsten für mich unterrichts- und ebook-freien Wochen das Wetter auch wieder richtig schön sommerlich wird. Momentan regnet es hier nämlich in Strömen.

Während ich diesen Blogpost schreibe, trommeln die Regentropfen nur so auf die Dachfenster. Das ist zwar schön für die Pflanzen aber irgendwann darf es dann auch gerne wieder mit dem Regnen aufhören!

Ich möchte nämlich auch ganz gerne meine ganzen Lavandas noch tragen.


Mein neuer Schnitt Lavanda ist nämlich gestern Abend online gegangen. Vielleicht erinnert ihr euch noch an das Top vom letzten Jahr aus den roten Shapelines?

Darauf hatte ich so viel positive Resonanz bekommen und immer wieder wurde nachgefragt, ob ich den Schnitt veröffentlichen würde. So habe ich mich nun ganz kurzentschlossen hingesetzt und habe für meine Verhältnisse in ziemlichem Eiltempo den Schnitt gradiert und mit den vielen fleißigen Probenäherinnen zusamen die Passform optimiert. 


Und weil nur ein Top ja ziemlich langweilig wäre, gibt es zusätzlich zum Top noch eine Kleidvariante von Lavanda. Und diese zeige ich euch ja hier. Die Finalversion ist einen Ticken länger und im Hüftbereich nicht ganz so enganliegend, aber ansonsten in etwa so, wie hier zu sehen.


Besonders habe ich mich ja darüber gefreut, dass Lavanda keineswegs nur unterhlab der Gr. 38 gut aussieht. Den Schnitt bis Größe 54 zu gradieren war ein ziemliches Experiment, aber die Probenäherinnen haben mich mal wieder komplett überzeugt.

Lavanda kann man wirklich auch bestens in Größe 54 tragen. Wenn ihr ein paar Designbeispiele sehen wollt, diese lade ich im Laufe des Tages in ein Album auf meiner Facebookseite.

Der Stoff von meiner Lavanda ist übrigens wieder der wudnerschöne Pyry von Nosh Organics in Denimblue-Black. Den hatte ich ja auch schon für ein Gänseblümchen vernäht.

Ich mag die Farbe des Stoffes einfach so gerne. Das ist sicherlich auch mit ein Grund dafür, warum dieses Kleid gerade mein absoluter Liebling im Kleiderschrank ist.


Mit den Fotos lief es diesmal übrigens supboptimal: Erst war das Hutband verrutscht (nach ca. 50 Fotos bemerkt), dann der Ausschnitt (nach weiteren 50 Fotos), dann saß der Hut komisch (nach weiteren 50 bemerkt) und als dann endlich alles saß, wo es sitzen sollte, hatte mein Mann keine Lust mehr zu fotografieren, die Tochter keine Lust mehr zu warten und ich keine lust mehr zum Lächeln . Also gibt es hier nur Fotos auf denen entweder das Hutband oder der Ausschnitt oder der ganze Hut verrutscht ist. Die Fotos mit dem gequälten Lächeln habe ich mal rausgelassen ...




Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Woche mit hoffentlich warmem Sommerwetter!

Eure
Kristina


Schnitt: Lavanda (bei Makerist oder Dawanda erhältlich und zwar bis zum 23. Juli noch mit 20% Rabatt)
Stoff: Bio-Jersey Pyry von Nosh-Organics
Verlinkt bei: RUMS, Ich näh bio, Bio:Stoff

Kommentare:

  1. Wunderschönes Kleid und ich wünsche dir, und mir, von ganzem Herzen mehr Sommer.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kleid! Den Stoff finde ich unglaublich schön, daraus hätte ich mir auch ein Kleid genäht.
    Dieses Kleid ist natürlich besonders toll, die Rückenlösung finde ich superschick!

    Lg
    Lilo

    AntwortenLöschen
  3. Schön, nun mal die ganzen Bilder zu sehen! So, und nun habe ich zumindest diesen Nachmittag mal Zeit, die Finalversion zu nähen ;-)


    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist super und gefällt mir farblich v.a. in Kombination mit dem Hut(band), hach. <3
    Herzlicher Gruß
    Carmen

    AntwortenLöschen