Mittwoch, 31. Mai 2017

Ein Lebenszeichen ...

... huhu, ist noch jemand da?

Oh jeh,  war das hier ruhig in den letzten Wochen. Ich glaube in meiner gesamten Blogzeit gab es keine so lange Blogpause. Wer mir auf Facebook oder Instagram folgt, der hat ja vielleicht ein wenig mitbekommen, warum es gerade so ruhig war. Ich war nämlich einfach mal wieder so sehr mit den Basteleien am neuen Schnitt zugange, dass zum Bloggen ganz schlicht die Zeit, Muße und die fertigen Nähwerke fehlten.

Mal eben eich schnelles Bild bei Instagram oder Facebook zeigen, das geht ja immer noch ganz gut so zwischendurch, aber so ein Blogbeitrag der braucht ja auch seine Zeit. Im Moment finde ich es sehr schade, dass der Blog ein wenig vernachlässigt wird, wo es eigentlich mein liebstes Medium ist.

Aber heute ist die Schnittbastelei rund um das Webwarekleid Gänseblümchen ja nun endlich beendet, denn der neue Schnitt ist online. Und nun nehme ich mir (auch wenn es schon spät ist), einfach mal die Zeit, euch die Bilder des neuesten Gänseblümchens der Tochter zu zeigen.


Denn im Laufe des Probenähens wollte ich auch mal testen, wie sich der Schnitt so aus Jersey näht Und ich muss sagen, gerade die Tunikavariante (die hier noch etwas kurz war), gefällt mir richtig gut aus Jersey!


Das Futterkleid (das ich in diesem Fall gekürzt habe) ist trotzdem aus Webware, das obere Rückenteil ebenso.


Die Fotos sind diesmal total spontan entstanden. Ich war gerade dabei, das Schwimmzeug für einen Besuch im Freibad zu packen und hatte auch schon die schicken Schühchen in der Tasche, um nach nach dem Freibadbesuch noch ein paar Fotos am See zu machen. Aus irgendeinem Grund musste ich aber nochmal in den Garten (vielleicht hatte ich Wäsche aufgehängt)? Auf jeden Fall kam mir die Tochter hinterhergetappert in ihren gelben Gummistiefeln und ich fand die Kombi so klasse, dass ich spontan entschieden hab, einfach direkt Fotos zu machen.


Und wie findet ihr die Kombi? So Gummistiefel sind ja irgendwie immer stylisch, oder?


Wobei die blauen Spangenschuhe schon auch ganz gut zu dem Outfit und dem wunderschönen Pyry von Nosh passen. Eigentlich wollte ich ja auch neue Shorts zu dem Blüschen nähen, aber nun ja ... ich habe es zeitlich einfach nicht hinbekommen. Wie gut, dass die Bubble Pocket Shorts immer noch passen. Aber ich glaube, bald muss ich nochmal neue nähen.



So und nun gehe ich wohl langsam mal ins Bett. Ich habe noch etwas Schlaf nachzuholen von den letzten intensiven Arbeitstagen- und Nächten. Ich hoffe, dass ich euch hier bald mal wieder mehr Neues zeigen kann!

Eure
Kristina

Schnitt: Gänseblümchen, Bubble Pocket Shorts
Stoff: Pyry Denim Blue von Nosh
Verlinkt bei: Kiddikram, AFS

Freitag, 5. Mai 2017

Das Gänseblümchen sucht Probenäher ...

Guten Morgen ihr Lieben!

Vielleicht habt ihr es schon auf meiner Facebook-Seite oder bei Instagram entdeckt, ich suche wieder Probenäher!

Diesmal geht es um meinen neuen Schnitt Gänseblümchen: Ein Webware Kleid für Mädchen in den Größen 74 bis 146.

Das Kleid wird doppellagig genäht, hat einen raffinierten Rückenausschnitt und kommt ganz ohne Reißverschluss aus. Als Materialien eignet sich sowohl weich fließende als auch etwas festere Webware.


Habt ihr Lust? Wollen wir gemeinsam den Sommer hervorlocken? Dann huscht doch mal schnell rüber zu meiner Facebookseite und hinterlasst dort unter dem aktuellen Post bis Samstag-Abend einen Kommentar und ein Foto.

Ich freu mich auf euch!

Eure
Kristina

Schnitt: Gänseblümchen – Coming Soon
Stoff: Jeans aus dem Stoffladen vor Ort, Bio-Interlock Rosa Streifen aus der Flying Blossom Kollektion von Astrokatze
Verlinkt bei: Kiddikram, Ich näh Bio, Bio:Stoff