Dienstag, 22. März 2016

Und noch ein Frühlingsoutfit ...

... so langsam füllt sich der Kinderkleiderschrank (besser gesagt die Kommode – für die Kleidung der Tochter gibt es nämlich nur zwei große Schubladen) mit lauter Frühlingssachen.

Auch dieses Set sieht ziemlich frühlingshaft aus, finde ich. Tragbar ist es allerdings auch jetzt schon bei noch etwas kälteren Temperaturen.

Das Set besteht aus einem Trotzkopf nach Schnabelina und Stulpen nach dem Freebook Stulpenliebe von Rosarosa – Beides aus dem Flying Blossom von Astrokatze, diesmal in Rosa.

Der Rock war schon vor etwas längerer Zeit entstanden, nämlich noch im Probenähen zur Mini Chill @Home. Aus dem Hosenschnitt hatte ich mir einfach einen Rock gebastelt. Ein wenig inspiriert dazu hatten mich die Röcke aus der "großen" Chill@Home, z.B. von Rabaukowitsch und Rivkah. Die fand ich beide so toll, dass ich unbedingt auch einen Rock aus dem Mini Chill Schnittmuster nähen wollte.


Allerdings war der erste Versuch etwas daneben gegangen. Der Rock aus leicht dehnbarem Jeansstoff war viel zu groß geworden. Und da ich keine Lust auf langwierige Änderungsarbeiten hatte (irgendwann wächst das Kind ja ohnehin hinein) habe ich einfach genau den gleichen Rock noch mal in kleiner genäht. Das hatte ich bisher auch noch nie gemacht!

Und zum Glück passte der zweite Rock dann wie angegossen. Ein bisschen habe ich mich nachhher allerdings geärgert, dass ich den Stoff gekräuselt habe, statt in Falten zu legen. Falten wären bei dem Jeansstoff sicher noch hübscher gefallen.

Insgesamt ist der Jeansrock wirklich unglaublich schlicht geworden. Als einzige Auflockerung habe ich für die Taschen und das Bündchen die linke Stoffseite genommen. Ich muss mich ja immer ein wenig dazu zwingen, solche schlichten Sachen für die Tochter zu nähen, aber die sind einfach so super gut zu kombinieren und werden meist häufiger getragen als die ganz bunten Hosen oder Röcke, die nur zu einem bestimmten Oberteil passen.


Die Reaktion von meinem Mann auf Shirt und Stulpen war übrigens: "Ach, und jetzt findest du Rosa also doch gut?" Jaja, er hat ja Recht. Als die Tochter zur Geburt lauter rosafarbene Sachen geschenkt bekommen hat, habe ich so geschimpft, dass ich Rosa schrecklich fände und mittlerweile nähe ich doch häufiger auch mal was mit Rosa.

Aber Rosa ist ja auch nicht gleich Rosa und als Natascha von Astrokatze uns alle Farben des Flying Blossom zeigte, konnte ich einfach auch zu Rosa nicht nein sagen, weil mir der Farbton so gut gefiel.

Ein bisschen "neutralisieren" musste ich es dennoch mit grüner Schleife und grünen Stulpen-Bündchen.




Und ich finde, der Tochter steht Rosa einfach auch ziemlich gut, oder? In ein paar Jahren werde ich wahrscheinlich eh nur noch die Farben vernähen, die meine Tochter gut findet, da habe ich bestimmt nicht mehr viel zu sagen ...




So und nun wünsche ich euch einfach schon mal

FROHE OSTERN!

Denn ich weiß nicht, ob ich vor Ostern dazu kommen werde, nochmal etwas zu posten ...

Eure
Kristina

Schnitt: Freebook Trotzkopf von Schnabelina, Freebook Stulpenliebe von Rosarosa, Rock, selbstgebastelt aus dem Schnitt der Hose Mini Chill @Home von Muckelie
Stoff: Bio-Interlock Flying Blossom und Streifen von Astrokatze, grüner Upcycling-Jersey Stretch-Jeans aus einem Stoffgeschäft vor Ort
Verlinkt bei: Creadienstag, HOT, Kostenlose Schnittmuster, Ich näh Bio, Kiddikram, Meitlisache 

Kommentare:

  1. Oh, wie schön! So einen Rock brauch ich auch für meine Mäuse, ich geh gleich mal stöbern. Ich finde solche schlichten Teile auch immer gut zum kombinieren.
    Liebe Grüße
    Hanna
    (P.S. welche Schuhe hat deine Maus denn an?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Schuhe find sind von Pepino (Ricosta), leider werden sie nicht mehr lange passen ...

      Löschen
  2. Die Kombi ist wirklich super schön geworden und ich finde das rosa deiner Tochter auch total gut steht <3 Das gleiche 'Problem' hatten wir bei Johanna auch, ich hab mich richtig gewehrt gegen diesen rosa-pinken-Mädchenkram und jetzt.... ;)))) bei Thea war das von Anfang an anders, da war ich direkt der Menschen pink ist genau ihre Farbe:)))
    Bei Johanna mach ich es hauptsächlich so: ein gemustertes Teil und ein schlichtes, so kann man's wirklich besser kombinieren. Aber mit den Stulpen hast du's auch super gelöst :)))) mir gefällt das Outfit aufjedenfall super gut und die minichill@home als Rock muss ich auch noch mal probieren;)))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja mit der Zeit wird man irgendwie lockerer, was Pink und Rosa angeht :-)

      Löschen
  3. Stimmt! Rosa steht deiner Kleinen hervorragend!
    Und spätestens im Kindergarten wird wahrscheinlich sowieso nur noch rosa, pink und lila bevorzugt ;-) So hast du zumindest schon mal eine Eingewöhnungsphase.
    Das Grün passt super gut und peppt das Shirt und die Stulpen auf jeden Fall noch mal so richtig auf!
    Gefällt mir wieder mal sehr die Kombi!
    Liebe Grüße
    Charlie
    P.S.: Ich finde ja die schlichten Unterteile...wie auch deine Upcyclinghose...sowieso super. Sie passen einfach immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja ich bin auch schon sehr gespannt, wie sich ihr Geschmack dann durch den Einfluss der Kindergarten-Freundinnen verändern wird ... aber etwas Zeit habe ich ja noch bis dahin. Ich sollte es auf jeden Fall genießen, dass ich ihr im Moment einfach noch alles anziehen kann, was ich will ... :-D

      Löschen
  4. Diese Kombi ist ja wirklich sehr herzig. Richtig frühlingshaft. Ich taste mich jetzt auch langsam an Rosa heran. Es ist ja wirklich so, dass es sehr unterschiedliche Rosatöne gibt und manche davon gefallen sogar mir ;-) Irgendwann werde ich sicher auch mal ein ganzes Set nähen. Bisher war ich immer glücklich, wenn ich ein Einzelstück fertig bekommen habe:-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so Stulpen sind ja sooo schnell genäht, da hat man im Nu ein Set :-D

      Löschen
  5. Sehr süß! Und der grüne Streifen ist ein richtig tolles Highlight!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich mag Rosa und Grün einfach auch immer gern in der Kombination :-)

      Löschen
  6. Der Rockschnitt gefällt mir sehr gut. Und das Ensemble an deiner Tochter: sehr ansprechend!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wieder ein wunderschönes frisches Set! Und der schlichte Rock ist auch klasse! Ich mag für meinen Sohn aus genau den Gründen, die Du aufgeführt hast, auch lieber die schlichteren Hosen nähen. Und lustigerweise habe ich gerade heute gedacht, dafür dass ich kein rosa wollte, vernähe ich mittlerweile doch echt viel pink und rosa :D
    Liebe Grße und Dir ebenfalls schöne Ostern! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja so nach und nach schleichen sich auf mysteriöse Weise immer mehr pinke und rosafarbene Stoffe ins Stoffregal, ich versteh das auch nicht ... ;-) :-D

      Löschen
  8. Ach noch so ein schönes Outfit. Rosa passt super zu deiner Kleinen. Lg Ramona

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kristina,
    der Rock ist der Hammer, so schön! Super, dass sie schon eins in größer hat ;O) Das geraffte finde ich gut, muss mit Kellerfalten nicht unbedingt besser aussehen... Die Stulpen sind eine hübscher Hingucker, das muss ich auch mal nachmachen! Der Trotzkopf ist niedlich und mir geht es wie dir: Generell lieber kein Rosa, aber seit Töchterchen da ist und es ihr so gut steht (aber so bestimmte Rosatöne, ne) kehrt immer mehr davon ins Haus ein :O) lg und frohe Ostern, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das find ich auch sehr praktisch, dass die Tochter den gleichen Rock jetzt auch schon in größer hat :-) ... da muss ich gar nicht traurig wein, wenn ihr dieser nicht mehr passt ;-)

      Löschen
  10. Hallo Kristina
    Wow, der Rock ist so schön!!! Also das ganze Set sieht toll aus, aber in den Rock habe ich mich gerade etwas verknallt, lach.
    Ich hatte auch gerade eine rosa -Phase für unsere jüngste, aber eher Richtung altrosa. Im Prinzip mag ich aber am liebsten blau oder grün in allen Nuancen an meinen Kindern.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Blau ist auch meine Lieblingsfarbe für die gesamte Familie, gefolgt von Türkis, Grün und Rot für die Tochter und mich ... und eben manchmal dann auch doch Rosa :-D

      Löschen
  11. Der Jeansrock ist der Hammer! Wie von der Stange ;-)
    Im schlicht Nähen muss ich mich noch sehr üben...
    Wunderbar ist dein ganzes Set geworden, aber auch einzeln super!
    Mehr mag ich jetzt gar nicht mehr sagen ;-) der Rock.... Der Rock...
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen lieben Dank :-) Ich mag den Rock ja auch, sonst hätte ich ihn bestimmt nicht noch ein zweites Mal in kleiner genäht, hihi :-D

      Löschen
  12. Klasse outfit.
    Wie hast du den grünen Streifen angenäht... ist der doppelt? das gefällt mir nämlich total gut... und ich hab gerade als Auftrag mehrere Trotzköpfe für meine Nichte zu nähen... die lässt sie sich nämlich gut anziehen.
    Mein Zwerg ist 2,5 und er bestimmt jetzt schon, was ich für ihn nähe. Mein Geschmack ist nicht mehr gefragt seit Anfang des Jahres. ER zieht nur an, was ihm gefällt.... und das heißt, es muß ein Fahrzeug drauf... oder zur Not noch ein Elefant. Aber Sterne gehen gar nicht - und uni findet er auch doof.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja genau, der grüne Streifen ist einfach eine Jersey Fakepaspel. Mal sehen, was meine Tochter bald für Sonderwünsche äußert. Bei ihr muss dann wahrscheinlich überall ein Pferd drauf, haha ...

      Löschen
  13. P.S.: Hab endlich den Pumpenjumper nach deinem Schnitt gepostet ;O)
    Vielen, vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen