Dienstag, 9. Februar 2016

Weihnachtskleid oder Osterbluse?

Eine frühlingshafte Liz-Bluse habe ich euch ja schon letzte Woche gezeigt. Heute gibt's hier dann noch zwei ganz unterschiedliche ... eine davon war als Weihnachtskleid gedacht, aber vielleicht wird jetzt eher eine der Blusen das Osteroutfit?

Schon Anfang Dezember sollte eigentlich das Probenähen für die Bluse und Tunika Liz von Rosarosa starten. Das fand ich zu dem Zeitpunkt ganz praktisch, denn ich konnte mir Liz gut als Weihnachtskleidchen vorstellen und war somit hochmotiviert! Aber manchmal kommt es eben anders, und so startete das Probenähen dann doch erst im Januar (letztendlich war ich ganz froh, ich weiß nicht, wann ich das noch hätte nähen wollen und zu meinem großen Erstaunen passte meiner Tochter eh noch das Weihnachtskleid vom Jahr zuvor!).

Allerdings hatte ich schon im Dezember einen Stoff herausgesucht (ein größerer Stoffrest, den mir meine Mutter mal mitgebracht hatte), aus dem ich unbedingt die Weihnachts-Liz nähen wollte. Also habe ich damit dann auch im Januar losgelegt. Etwas vergessen hatte ich, dass jetzt bis Ostern eigentlich kaum noch großartig feierliche Angelegenheiten kommen und daher eine winterliche Variante nicht so richtig schlau ist. Denn ich finde, die Farben passen ja doch eher zum Winter, oder? Aber was soll's. Muss die Bluse halt alltags getragen werden!


Da ich die Bluse ganz am Anfang des Probenähens genäht habe, passten manche Dinge noch nicht so perfekt wie dann bei dieser Bluse. So waren z.B. die Ärmel noch um einiges zu kurz.

Nach einigem Hin- und Herüberlegen, ob ich nochmal komplett neue Ärmel annähe, habe ich dann aber doch nur den Ärmelsaum aufgetrennt und eine Art Bündchen angenäht. Ich finde, es fällt nicht allzusehr auf, oder? Selbst so könnten die Ärmel noch einen Ticken länger sein, aber es ist ganz ok.



Wie man sieht, habe ich in die Seitennähte kleine Gürtelschlaufen mit eingenäht. Ich hatte auch noch extra ein Gürtelband dazu genäht, aber dann fand ich es doch ohne Band besser. Der Stoff ist eher steif und mit Band zusammengerafft fällt er einfach nicht besonders schön.


Und bei so kleinen Kindern darfs ja auch gerne mal schön weit sein, oder? Ein paar kuschelige Stulpen hab ich noch aus einem alten Shirt von mir genäht. Eigentlich wollte ich aus dem Shirt auch noch einen Body für die Kleine nähen, aber das passte in Gr. 86 nicht mehr ... schade. Die Farbe wäre perfekt zum Unterziehen gewesen, vielleicht nähe ich jetzt wenigstens noch ein Hemdchen daraus.


Das hübsche Schaukelpferd ist übrigens ein Weihnachtsgeschenk von Oma und Opa. Toll, oder? Normalerweise sitzt sie da nicht alleine drauf, sondern zusammen mit all ihren Teddys und Puppen und normalerweise strahlt sie etwas mehr Begeisterung aus, wenn sie darauf schaukelt ...

Nun aber zur zweiten Liz: Kurz vorm Ende des Probenähens kam Christina von Rosarosa auf die Idee, dass die Bluse vielleicht auch doch aus Jersey genäht werden kann. Da musste ich dann natürlich auch in allerletzer Minute noch schnell eine aus Jersey nähen und die mag ich auch wirklich sehr. Und hierfür habe ich auch endlich den tollen Fantastico Flower von Stoffonkel (Design Stoffregen) angeschnitten.


Den Tropfenausschnitt hätte ich hier kleiner wählen können (wird in der Anleitung auch für Jersey empfohlen), denn so dehnbares Material geht dann doch um einiges leichter über den Kopf ...

Auf den Fotos ist der Ausschnitt auch noch nicht abgesteppt. Ich habe quasi direkt bei der ersten Anprobe schnell ein paar Fotos geschossen.


Die Ärmel sind hier hier in der geraden Form ohne Kräuselung. Das mag ich fast noch lieber als so "puffige" Ärmel. Den Gummizug am Ärmelsaum habe ich hier nicht ganz so stramm gemacht, dann rutschen die Ärmel auch nicht so schnell hoch, wie bei den anderen beiden Blusen ...


Zur Bluse trägt sie schon wieder die Upcycling-Frida. Hach, ich freu mich immer wieder, dass die Hose so prima zu allem passt!

Übrigens kann man Liz auch prima als Ballontunika nähen. Mein Fall ist das nicht so ganz, daher habe ich immer die A-Form gewählt, aber wer Ballonkleidchen mag, für den ist Liz auch ein toller Schnitt!


Und welche der Blusen gefällt euch besser? Ich kann mich da gar nicht entscheiden ...

Auf jeden Fall schicke ich jetzt beide schnell zum Creadienstag und schau mal, ob es dort ganz viele Karnevalskostüme zu bestaunen gibt ... von unserem gibt es bisher keine Fotos (es ist auch nur teils "neu"-genäht), mal sehen, ob ich das noch nachholen kann ...

Eure
Kristina

Schnitt: Liz von Rosarosa, Freebook Stulpenliebe von Rosarosa
Stoff: Bio-Jersey Fantastico Flower nachtblau von Stoffonkel, Webware aus dem Stoffregal meiner Mutter
Verlinkt bei: Creadienstag, HOT, Kostenlose Schnittmuster, Ich näh Bio, Kiddikram, Meitlisache

Kommentare:

  1. Soooooo schön. Den Schnitt muss ich mir jetzt definitiv genauer anschauen. Deine Beispiele sind wunderschön!!! LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön :-) Freut mich sehr, dass dir die Blusen gefallen!

      Löschen
  2. Wunderschön - beide! Mir gefällt der etwas festere, steifere Stoff auch sehr gut, herrlich, wenn er dann durchs dicke Bäuchlein vorn so etwas absteht! Aber ich gebe Dir recht bei den Ärmeln: länger, mit weniger Gummispannung und ohne Kräuselung gefallen sie mir am besten.
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kristina
    So schöne Blusen hast du gezaubert. Ich dachte ja ich komme um den Schnitt rum, aber mal schauen wie lange ich mich noch beherrschen kann ;-)
    Welche mir besser gefällt kann ich gar nicht sagen, jede ist toll! Und etwas aus webware finde ich immer reizend.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde ja auch, dass Webware auch immer sehr hübsch. Vielleicht liegt das auch daran, dass man einfach nicht so vieles aus Webware näht, da ist es dann immer etwas Besonderes ...

      Löschen
  4. Also mein Favorit ist ja die Jerseybluse. Die Farbe und das Muster finde ich toll. Und wie super sie so zu der Frida passt.
    Dass die rote Bluse zu weihnachtlich ist finde ich nicht. Ok, mit den Puffärmeln zwar schon etwas festlicher, aber von der Farbe her passt sie auch super in den Frühling rein!
    Beide Blusen sind super und die A-Linie war absolut die richtige Wahl!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch ganz glücklich, dass die Jersey-Liz so toll zur Frida passt :-)

      Löschen
  5. Oh, sind das wieder süße Outfits von Deiner Kleinen! Ich mag ja die rote Bluse lieber und finde sie absolut frühlingstauglich! Mit einer hellen Jeanshose dazu? Und vielleicht eine kleine Blumenbrosche?
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, eine Blumenbrosche, dass ist eine super Idee! Da könnte ich aus den Resten von dem Stoff noch was hübsches Blumiges basteln ... ich hoffe nur, dass die Tochter dann nicht wieder an der Brosche reißt ...

      Löschen
  6. Hallo Kristina- gefallen mir beide wieder richtig gut, muss echt öfter Webware vernähen...
    Mir gefällt die blaue fast besser, da find ich persönlich den Stoff etwas hübscher, aber sind echt beide ausgehtauglich :-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  7. Zwei ganz zauberhafte Blüschen. Weiß gar nicht, welche mir besser gefällt. Vielleicht die blaue, weil sie universeller einsetzbar ist....oder aber die rote, weil sie so etwas Besonderes ausstrahlt...:-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich kann mich da auch schlecht eintscheiden. Aber es muss ja auch gar keine hübscher sein. Je nach Anlass wird wohl die eine oder die andere besser passen ...

      Löschen
  8. Hallo Kristina, beide Blüschen sind ja ganz bezaubernd. Ich mag so Schnitte für kleine Mädchen total gerne. Und mit Kellerfalte und Tropfenausschnitt ein bisschen ausgefallener.
    Obwohl ich Webware an und für sich lieber mag, gefällt mir die blaue Bluse fast besser.
    Viele Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Miriam! Ja, ich find auch, dass so kleine Mädchen in so weiten Blusen immer süß aussehen :-) Deshalb war ich auch schon ganz heiß auf diesen Schnitt ...

      Löschen
  9. Also eine Bluse ist schöner als die andere! Tendiere etwas zur Frühlingsbluse, aber das liegt an meiner Sehnsucht nach Sonnenschein und 20° C ;O) Die Weihnachtsbluse ist schon mehr was für Herbst und Winter, aber wer weiß wie das Wetter an Ostern aussieht? 2010, glaube ich, hatte es an Ostern geschneit... Der ernste "Blick" auf dem Schaukelpferd gefällt mir, erinnert mich an Elena ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Raphaele, oh ja, ich habe auch so Lust auf Frühling! Meinetwegen könnte der jetzt gerne mal kommen!

      Löschen
  10. Wunderschön, ich mag den Stoff von deiner Mama total gerne <3 <3 das hat sich aufjedenfall gelohnt den anzuschneiden ;))) Den blauen Stoff mag ich auch wirklich sehr gerne, blau ist wirklich ihre Farbe finde ich <3
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Steffi! Ja, als meine Mutter mir den Stoff vor über einem Jahr mal mitbrachte, hatte ich noch keine Ahnung, was daraus mal werden könnte, aber jetzt finde ich ihn auch genau passend!

      Löschen