Donnerstag, 11. Februar 2016

Miau!

Wenn man mit der Tochter zusammen im Stoffgeschäft ist und diese ganz laut "Miau, miau ..." macht beim Anblick eines zugegebenermaßen süßen Katzenstoffes – Kann man da widerstehen?

Also ich konnte es nicht und habe direkt mal einen halben Meter von den Katzen mitgenommen. Das war Ende letzten Jahres und seitdem lag der Stoff hier noch unangeschnitten im Regal, weil ich noch nicht so recht wusste, was daraus werden sollte (den Stoff gibt's übrigens auch hier, habe ich letztens entdeckt. Dort auch noch in Grün, das find ich auch sehr schick).

Als dann vor gut zwei Wochen das Probenähen für die Mini Chill@Home von muckelie begann (ich hatte mich riesig gefreut, dass ich mittesten durfte), kam mir direkt die Idee, aus dem Stoff eine Mini Chill zu nähen. Eigentlich mag ich es zwar, wenn Hosen schlicht sind und Oberteile bunt, aber hier habe ich mal eine Ausnahme gemacht und es gefällt mir auch doch so herum richtig gut.


Dazu gab es dann noch ein Lotty Shirt nach dem Schnitt von Ki-ba-doo.

So schnell nach E-Book-Kauf habe ich noch nie ein Schnittmuster fertig genäht gehabt ... Sonntagsvormittags das E-Book gekauft und nachmittags hatte ich Shirt und Top schon fertig (das lag unter anderem allerdings auch daran, dass das Kind einen ungewöhnlich langen Mittagsschlaf gemacht hat). Und ausnahmsweise klappte mal alles wie am Schnürchen und ich habe nicht erst drei Stunden überlegt ob ich jetzt diesen oder jenen Stoff nehm (wie sonst immer). Die Kombi war einfach direkt klar.

Grauer Strickstoff von Staghorn und Kuller in Peach Rose vom Stoffonkel, dazu noch eine kleine Katzenapplikation mit ein wenig Genähmale ... fertig ... die Ärmel sind noch etwas lang, aber ich find es aufgekrempelt eigentlich ganz schick ... Den Halsausschnitt vom Top habe ich vorne etwas verkleinert, das finde ich für so Kleine netter.

Nebenbei habe ich dann auch endlich noch einen langärmeligen Regenbogenbody aus den Streifen in Peach Rose (ebenfalls vom Stoffonkel) fertig genäht, den ich schon im Herbst zugeschnitten hatte. Das wurde allmählich Zeit, sonst hätte er womöglich nicht mehr gepasst ... aber ich hatte noch Glück. Er ist noch groß (und vor allem lang) genug. Und UFOs fertigstellen tut irgendwie immer gut!

Der Halsausschnitt hätte allerdings auch gerne etwas weiter sein dürfen. Ich glaube beim nächsten Mal schneide ich auch bei der geknöpften Version (anders als empfohlen) den Halsausschnitt ohne Nahtzugabe zu.


Wenn es wämer wird, kann die Hose also auch prima nur zum Body (oder auch nur zum Top, wenn es ganz warm ist) getragen werden. Noch ist es dafür aber natürlich zu kalt und der kuschelige Strickpulli genau das Richtige ...

Die Hose habe ich auch mit den allerletzten Peach-Rose Streifen-Resten und den dazu passenden Bündchen kombiniert. Die grüne Jersey Fake-Paspel hab ich aus Upcycling-Stoffresten zugeschnitten. Irgendwie ist sie recht breit geworden, aber naja ...


Also ich find den Schnitt der Mini Chill@Home ja wirklich süß. Die Erwachsenen-Version ist für mich nicht so das Richtige auch wenn ich es an anderen total schick finde, aber mein Stil sind so Haremshosen mit viel Stoff zwischen den Beinen einfach nicht.

Bei der Kinderversion ist das aber echt anders. Die find ich total knuffig und wenn die Kombi nicht auch mal in die Wäsche müsste, würd ich sie meiner Tochter gerade am Liebsten jeden Tag anziehen – und dass obwohl es eher rosa und mädchenhaft ist ... aber auch die andere Mini Chill mag ich sehr gern. Die zeig ich euch dann auch ganz bald ...


Habt ihr auch solche Lieblingsteile? Beim Nähen ist mir das häufig noch nicht so klar, ob etwas ein besonderes Lieblingsteil wird. Das stellt sich dann doch immer erst im Nachhinein raus ...

Und nun habe ich ganz untypisch am Donnerstag einen Kinderkleidungs-Post geschrieben und kann leider nicht zu RUMS ... aber nächste Woche gibt's dann hoffentlich wieder etwas für mich genähtes ... da bin ich nämlich gerade dran ...

Eure
Kristina

Schnitt: Mini Chill@Home von muckelie, Lotty von Ki-ba-doo, Regenbogenbody von Schnabelina
Stoff: Vintage-Strick von Staghorn, Katzen von Little Darling (bei Alles für Selbermacher), Streifen, Kuller und Bündchen in Peach Rose in Bio-Qualität von Stoffonkel
Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache, Schnabelina, Kostenlose Schnittmuster, Ich näh Bio

Kommentare:

  1. Hallo Kristina, das ist ja so ein tolles Outfit. Schnitt und Stoffe so schön! Lieblingsteile habe ich auch. Meistens sind das dann aber nicht die Lieblingsteile meiner Töchter und andersherum :-)
    Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne!

      Hihi, zum Glück kann meine Tochter ja noch nicht so richtig sagen, was ihre Lieblingsteile sind. Aber sobald sie das richtig zum Ausdruck bringen kann, ist sie wahrscheinlich auch immer anderer Meinung als ich :-)

      Löschen
  2. Super süße Kombi hast du genäht. Gefällt mir richtig gut und den Katzenstoff werde ich mir jetzt auch mal angucken gehen. Der ist toll. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich fand den Katzenstoff auch richtig niedlich. Und es ist trotzdem mal ein Stoff den man nicht an jeder Ecke sieht ...

      Löschen
  3. Die Hose ist total niedlich und der Pulli sieht sehr kuschelig aus, ich mag deine Appli :-)
    Bei mir gibt es diese Woche auch nur Konderkleidungsposts... Ich hoffe sehr, dass ich nächste Woche mal wieder mitRUMSen kann...so langsam sind alle wieder gesund.toitoitoi
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie kommt man selber häufig zu kurz ... der kuschelige Stoff für den Pulli war eigentlich auch für mich gedacht ...

      Löschen
  4. Oh ja. Da hätte ich auch nicht nein sagen können. Der Stoff ist aber auch wirklich süß und der Kombistoff perfekt abgestimmt.
    Die Lotty habe ich mir auch gerade angeschaut - gefällt mir sehr! Und deine Katzenapplikation ist einfach goldig!
    Eine tolle Kombi!
    Liebe Grüße
    Charlie
    P.S.: Die grüne Paspel finde ich besonders cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Charlie :-) Ja manchmal passt einfach alles super zusammen, was man so im Stoffregal herumliegen hat ;-)

      Löschen
  5. Hallo Kristina
    Ist das ein süßes Set. Der Katzenstoff ist wirklich süß! Und die Applikation macht das Set perfekt. Ich mag Applikationen ja sehr gerne...
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich werde auch immer mehr Fan von Applikationen. Im Anfang fand ich häufig, dass ich damit die Kleidungsstücke eher verschandelt habe ;-) , aber mittlerweile hat sich das geändert ...

      Löschen
  6. das ist wirlich ein total süßes Set, trotz rosa ;) Und Deiner Kleinen steht die Hose wirklich gut :) Für mich sind solche Hosen auch eher nix. Beim Body hab ich auch schon oft festgestellt, dass der Halsausschnitt zu eng ist. Aber ich vergesse es immer wieder ':D
    Und genähte Lieblingsteile mag man wirlich ungern in die Wäsche geben und freut sich immer, wenn sie wieder frisch rauskommen und gleich wieder angezogen werden können.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, komisch, dass man so etwas immer wieder vergisst ... ich hatte das glaube ich auch schon mal vorher festgestellt ... wahrscheinlich müsste man jede Woche einen Body nähen, dann würde man dran denken ;-)

      Löschen
  7. Die Kombi ist richtig süß geworden, die Stoffe passen toll zusammen und die Katzen sind echt niedlich. Wenn ich solche Stoffe meiner Tochter zeige kommt in letzter Zeit allerdings nur: "der ist süß, kennen wir ein Baby fürdas du daraus was nähen kannt?" Sie selbst will nur noch coole Stoffe.
    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Das kann ich mir gut vorstellen, dass diese Zeit irgendwann kommt ...

      Löschen
  8. Seit Elena zum ersten Mal eine grau-rosa Kombi trug bin ich total begeistert davon! Ich bin ebenfalls nicht so für Rosa, aber durchaus für romantisches... wahrscheinlich machen das Grau und Weiß das Rosa so schön in unseren Augen ;O) Dieses Set ist wunderschön!! Die Paspeln, die Applikationen, alle Details so schön! Heute morgen hatte ich den Katzenstoff noch online beliebäugelt. Besonders weil meine Tochter so sehr auf Katzen und Hunde steht :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön! Ja meine Tochter ist auch ganz tierverrückt ... Hunde, Katzen, Pferde, Pinguine und Ziegen ... jegliche Art von Tier begeistert sie :-D

      Löschen
  9. Oh, das ist ja eine tolle Kombi! Ich komm grad gar nicht hinterher, mir all die schönen Sachen auf deinem Blog anzuschauen:) Die Katzenapplilkation find ich auch richtig schön!

    AntwortenLöschen