Dienstag, 5. Januar 2016

Blockstreifenreste

Letzte Woche habe ich euch ja schon das Kuschelfreunde-Outfit für die Tochter gezeigt und angekündigt, dass ich noch ein paar Reste übrig hätte ... mittlerweile sind tatsächlich die Reste schon vernäht - so schnell bin ich sonst selten!

Was ich aus den restlichen Blockstreifen noch hinbekommen habe, zeige ich euch heute direkt mal:


Und zwar habe ich ein "Endless Summer" Shirt nach dem Schnitt von Schaumzucker aus den Resten genäht. Ich hatte mir schon etwa vor einem Dreivierteljahr das Kombi-Ebook gekauft, aber bisher nur dieses My Simply Summer Shirt für mich genäht. Nun wurde es endlich mal Zeit für den Kinderschnitt und bei den aktuellen Temperaturen natürlich in der Langarmversion ...


Ich war ganz erfreut, dass ich mit den Stoffresten so gut auskam. Der Schnitt passte perfekt zu meinem Stoffrest. Und eine Unterteilung vorne wollte ich ohnehin machen ...

Ich muss ja zugeben, dass das Shirt im Moment fast noch ein Kleid ist, aber irgendwie tat ich mich schwer, meinem ca. 82 cm großen Kind noch die Größe 74/80 zu nähen. Also habe ich 86/92 genäht und das ist nun wirklich reichlich. Aber als Longshirt oder Kleid durchaus schon tragbar finde ich ...


Die lächelnden Blumen habe ich aus dem Betty Bloom Stoff ausgeschnitten, die Blätter aus den Streifenresten. Und zum ersten Mal habe ich mich getraut, einfach ohne Nähfuß zu nähmalen und war ganz begeistert vom Ergebnis! Das muss ich jetzt öfter mal machen!


Als das Shirt eigentlich schon fertig war, fand ich die Rückseite irgendwie etwas zu leer und habe dort einfach auch noch mal Betty Bloom eingefügt.


Den Ausschnitt hatte ich etwas vergrößert, da ich Sorge hatte, der dicke Kopf würde sonst vielleicht nicht durchpassen (irgendwie habe ich bisher immer Shirts mit Knopfleiste oder Amerikanischen Ausschnitt genäht und immer Angst, ein normaler Rundhalsausschnitt passt nicht über den Kopf). Aber vielleicht wäre das gar nicht nötig gewesen, jetzt sitzt es am Hals schon sehr locker. Aber dafür lässt sich das Shirt jetzt wirklich einfach anziehen ...


Die Blumen und bunten Streifen machen auf jeden Fall richtig gute Laune, auch wenn es draußen mal wieder grau in grau ist. Aber immerhin haben wir etwas Schnee bekommen, dann ist es ja gleich viel heller. Auch die Tochter war ganz begeistert vom "Nee", auch wenn es etwas zu wenig zum Schneemann-Bauen war ...


Habt einen schönen Tag!
Eure Kristina

Stoffe: Bio-Sweat Blockstreifen  und Kuschelfreunde "Betty Bloom" von Astrokatze, Sommersweat aus dem Stoffladen vor Ort, Bündchen von lillestoff
Schnitte: Endless Summer von Schaumzucker,  Stulpenliebe von Rosarosa 
Verlinkt bei: CreadienstagHOTKostenlose SchnittmusterMeitlisacheKiddikramIch näh BioStreifenliebe 

Kommentare:

  1. Dein "Kleid" ist schön geworden! Der Ausschnitt tatsächlich etwas weit, aber das kenn ich auch von einigen meiner Sachen für das Töchterchen und wenn man, wie ich, teilweise noch altes geschenktes Bündchen verwendet...bäh
    Ich mag deine Unterteilung vorne in deine entzückende Nähmalerei!
    Einfach ohne Nähfuß?!?
    Ganz liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja einfach ohne Nähfuß, denn sowas tolles wie einen Freihandnähfuß hab ich leider nicht ...

      Löschen
  2. Beautiful pictures.
    I like the outfit very much.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kristina,
    ich leibe Blockstreifen. Wo hast Du denn diesen tollen Stoff her? Ich finde das in Jersey immer recht schwer zu finden.
    Das Shirt ist wirklich zuckersüß. Freu mich schon, wenn ich wieder daheim in Deutschland bin - bei meiner Overlock!
    Liebe Grüße Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach jetzt hab ich es gesehen. Du hast ja ganz toll aufgelistet, wo der Stoff her ist. Habt schon gefunden. Vielen Dank.

      Löschen
    2. Danke, Carolin! Ich habe auch nach einer Woche weihnachtlicher Nähabstinenz jetzt wieder so richtig losgelegt :-) Der Stoff ist echt toll. Es ist ja dehnbarer Sweat, der für meinen Geschmack für den Winter genau richtig ist. Nicht zu dick, aber auch nicht so dünn wie Jersey ...

      Löschen
  4. Total schön! Konnte den Pulli schon auf Facebook bewundern. Klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Freut mich, dass er dir gefällt :-)

      Löschen
  5. Soooo schön, die Farben sind wirklich klasse, die Stulpen dazu find ich auch obersüß <3 <3
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kristina

    Die Streifen sind nun auch bei uns eingezogen:-)
    Dein longpulli ist ganz toll! Nähmalen möchte ich auch schon eine ganze Weile ausprobieren. Ich trau mich aber noch nicht so ran. Hast du den Transporteur versenkt? Ich weiß eben nicht ob die Stiche nicht sehr unterschiedlich groß werden. Wahrscheinlich gilt hier das Prinzip: probieren geht über studieren ;-)
    Die Helligkeit des Schnees tut mir auch sehr gut. Leider traut es bei uns bereits :-(
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Maria! Ich habe für das Nähmalen an den Einstellungen gar nichts verändert, nur die Stichlänge recht klein gewählt und dann drauflos genäht bzw. gemalt. Vorher hatte ich das immer mit normalem Nähfuß probiert, aber das sah dann immer zu sehr nach normalem Stich und normaler Applikation aus... Ich glaube man muss es wirklich einfach ausprobieren ...

      Ja von mir aus könnte jetzt auch gerne der Schnee noch länger liegen bleiben ... wir sind heute bei den Schwiegereltern und da ist leider gar kein Schnee ...

      Löschen
  7. Liebe Kristina,
    dein Blog gefällt mir sehr. Ich habe dich über dein wunderschönes Puppenjumper-Tutorial gefunden. Meine Tochter hat zu Weihnachten eine Puppe bekommen, die sehr geliebt wird ;O) Das Shirt/Kleid ist so hübsch in diesen sanften Farben. Wirklich zum ersten Mal genähmalt? Ach, komm, hast doch heimlich geübt ;O) Die passenden Stulpen runden das Ganze super ab, schön! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Raphaele! Freut mich, dass dir mein Blog gefällt! Naja, also ich habe schon mal probiert zu Nähmalen, bisher allerdings immer ganz normal mit Nähfuß und dann wurd das nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte sondern einfach wie eine Applikation ... und hier war es dann tatsächlich das erste Mal ohne Nähfuß ... ich würd doch nicht schummeln ;-) :-D Und zum Üben wär ich zu faul ... ;-)

      Löschen
  8. Ooohhh, wie hübsch! Das gefällt mir wirklich sehr!

    Auch die Schlafanzugbilder mit Stillkind. Unsere Kleinste ist fast 2,5 Jahre alt und immer noch "Titti"-begeistert.

    LG Antje von Petitmonster, die auch gleich mal bei dir als Leser bleibt ;)

    AntwortenLöschen
  9. Die Stulpen sehen ja total süß aus an den kleinen Beinchen - das muss ich mir merken!:)

    AntwortenLöschen