Dienstag, 17. November 2015

Wenn Reh und Hase dir gute Nacht sagen ...

... dann sind das meiner Meinung nach gute Voraussetzungen für eine ruhige und friedliche Nacht. So habe ich mir das auf jeden Fall gedacht, als ich den Schlafanzug aus dem Nosh-Jersey mit den schlafenden Rehen und Hasen für die Tochter genäht habe ...


Ich durfte nämlich noch einmal Stoff probevernähen und zwar diesmal für die Stoffmixbar. Die Stoffmixbar ist der recht neue Online-Shop von Mathila (seit Kurzem M. Thiemig) mit dazugehörigem Ladenlokal in Wiehl. In der Stoffmixbar findet ihr eine kleine und feine Auswahl hübscher und besonderer Stoffe.

Die Nosh-Bambis kennen vielleicht einige schon vom letzten Jahr. Diesen Herbst hat die Stoffmixbar den Stoff noch einmal neu im Sortiment. Als ich den Stoff sah, musste ich sofort an einen Schlafanzug denken: helle Farben, schlafende Tiere, wolkenartiger Hintergund und ein Muster, das sich auf großen Flächen gut macht, perfekte Voraussetzungen also für einen Jumpsuit!


Für mich war es das erste Mal, dass ich einen Nosh-Jersey vernäht habe und ich war so begeistert, dass ich sofort eine ganze Ladung weiterer Stoffe von Nosh bestellt habe. Der Stoff fühlt sich einfach so unglaublich toll an und sieht auch jetzt (nach wochenlangem darin Schlafen, abendlichem Herumtoben und mehrmaligem Waschen) noch fast genau so aus, wie beim ersten Tragen.

Aus den Resten des Stoffes gab es dann direkt noch einen Schlafanzug für die Puppe. Das Schnittmuster für diesen kleinen Puppenjumpsuit werde ich euch übrigens in den nächsten Wochen hier als kleines Freebook auf die Seite stellen. Mittlerweile habe ich den Schnitt noch etwas optimiert und teste gerade noch die Version für eine größere Puppe ...

Nächste Woche kann ich dann wahrscheinlich noch ein wenig Hilfe von ein paar mutigen Testnähern gebrauchen :-), damit der Jumpsuit nachher nicht nur unseren Puppen passt ...


Wie man sieht, mag die Tochter ihre Puppe im Moment wirklich sehr gern!


Die Puppe war auch die erste, die von der Tochter ein Küsschen bekommen hat, nicht etwa Papa oder Mama ...  Auch wenn ich da fast ein wenig eifersüchtig war, finde ich es ja doch wirklich sehr süß, wie so ein kleines Kind schon ganz fürsorglich mit einer Puppe umgeht ... 


... auch wenn sie dann manchmal kurze Zeit später wieder achtlos auf den Boden geworfen wird.


Den Jumpsuit für die Tochter habe ich übrigens genau wie diesen (der allmählich etwas klein wird) wieder nach dem Freebook von Kiind genäht. Ich mag einfach den amerikanischen Ausschnitt so gerne. Ich habe den Jumpsuit direkt eine Nummer größer genäht und die Bündchen noch ein wenig verlängert, damit er schön lange passt. 


Der Ausschnitt ist diesmal allerdings etwas weit geworden. Vielleicht habe ich die Markierungen für die Überlappung nicht genau genug übertragen. Auf jeden Fall könnte es am Hals ruhig etwas enger sitzen. 
Aber es ist auch so ganz ok, denn jetzt im Herbst und Winter ist die Tochter ohnehin entweder in ihrem Schlafsack oder trägt noch einen Body unterm Schlafanzug und so ist es dann trotzdem am Hals kuschelig warm.

Und um noch einmal auf den Titel zurückzukommen: Nein, unsere Tochter schläft auch nicht besser, wenn ihr die Rehe und Hasen auf ihrem Schlafanzug gute Nacht sagen. Und so werden wir nach wie vor mehrmals die Nacht geweckt ... aber wir hoffen weiter darauf, dass auch hier irgendwann mal die Zeit des Durchschlafens beginnt ... vielleicht dann mit dem nächsten Schlafanzug ...

Eure
Kristina

Schnitt: Freebook Jumpsuit von Kiind, Puppenjumpsuit nach eigenem Schnitt

Kommentare:

  1. Wunderschön, die Farben sind einfach klasse und passen super. Die Noshbambis gehören auch eindeutig mit zu meinen Streichelstoffen, auch weil sie sich wirklich schön anfassen lassen ;)
    Bei dem Puppenanzug würde ich dir gerne mithelfen, auch wenn unsere Puppen zur Zeit irgendwie immer ausgezogen sein müssen... vielleicht ändert sich das dann ja ;))
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist super, da freu ich mich schon auf deine Hilfe :-) Nächste Woche gibt's dann hoffentlich genaueres dazu :-)

      Bei uns sind gerade mein Mann und ich die Diener der kleinen Puppenmama und müssen die Puppe ständig an- und ausziehen, weil die Puppenmama das alleine noch nicht so ganz richtig hinbekommt ;-)

      Löschen
  2. Nee wie süß! Das sieht ja soooo bequem aus! Und der Partnerlook für die Puppe ist ja megacool! Da hat sich deine Kleine sicher sehr gefreut! Dieser Puppe würde ein Dirndl sicher auch wahnsinnig gut stehen :-P
    Gefällt mir sehr gut die Kombi und ich freu mich schon auf dein Freebook!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der Puppe würde ein Dirndl sicher gut stehen! Ihr Originaloutfit war sogar so ein dirndlähnliches Kleid ... Die mittlerweile schon so ca. zwanzig Jahre alte Puppe war nämlich ein ganz liebes Geburtstagsgeschenk der großen Cousine (und früheren Puppenmama). :-)

      Löschen
  3. Sind die kuschlig süß angezogen die zwei! Wunderbar :-)
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo
    Ich bin auch großer Fan von nosh. Tolle Qualität, und immer besonders.
    Die zwei sehen voll süß aus! Den jumpsuit hatte ich auch schon genäht, allerdings ist er für unser Baby viel zu schmal.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, der Jumpsuit fällt wirklich schmal aus, ich habe ihn auch etwas weiter zugeschnitten, das hatte ich ganz vergessen, zu erwähnen (das kommt dann davon, wenn zwischen Nähen und Posten so viel Zeit vergeht ... )

      Löschen
  5. Was für ein niedlicher Overall. Der Stoff sieht superschick aus und der Anzug einfach nur gemütlich.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Sehr, sehr süß! Beide Schlafanzüge!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Entzückend! Fast schade, das der Jumpsuit nur fürs Bett gedacht ist ;.)
    Dieser Noshstoff kannte ich noch nicht. Ich mag die Qualität von Nosh sehr und die Pink-Ockerkombi von diesem Stoff insbesondere. Den würde ich auch mal gerne probevernähen ;.)
    Liebe Grüsse,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, ich hatte den Stoff im letzten Jahr auch noch gar nicht so wahrgenommen ... ich mag die Farbkombi auch, da wirkt das pink nicht gleich so kitschig ...

      Löschen
  8. Hach, der Stoff ist so wunderschön! Und den Schnitt hab ich schon ewig auf meinem Rechner, nur noch nie genäht. Leider ist mein Trolljunge langsam aus dem Alter raus wo er solche Schlafis trägt... naja,beim Nächsten dann vielleicht ;) Und den passenden Puppenschlafi find ich auch ganz toll!
    liebs Grüßle, Julia

    AntwortenLöschen
  9. Traumhafte Partnerkombi, sehr schöne Fotos!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen