Dienstag, 20. Oktober 2015

Ist das ein Junge?

Auf diese Frage war ich schon vorbereitet, als die Tochter zum ersten Mal dieses Outfit trug, bestehend aus Jonne und Pilvi ... aber die Frage ist erstaunlicherweise bisher ausgeblieben :-) Und das, obwohl dieses super alltagstaugliche Outfit schon sehr häufig getragen wurde!

Und dabei muss ich ja zugeben, dass man an dieser Kombi wirklich nicht erkennen kann, dass das Kind darin ein Mädchen ist ... aber manchmal (oder auch häufiger) hab ich einfach Lust auf etwas Neutrales :-)


Das Pilvi-Shirt nach dem Schnitt von Näähglück habe ich wieder mit Knopfleiste und Bauchtasche genäht. Die Tasche ist aus Webware, der Pulli aus kuscheligem Lillestoff Stretch-Sweat, der leider ein wenig schnell pillt, aber dafür wirklich seeehr kuschelig und sehr dehnbar ist. 

Die Hose Jonne aus dickerem Jeans-Stoff habe ich wieder mit Teilung genäht. Und diesmal auch mit Taschen vorne. Damit die Baumwollpasse ähnlich dick ist wie der Jeansstoff, habe ich diese wieder gedoppelt, und zwar wollte ich das wieder genau wie hier machen, nämlich so, dass die Passennaht zwischen den zwei Stofflagen verschwindet ... Irgendwie hatte ich da einen Knoten im Kopf und die Lagen erst falsch aneinander genäht, nämlich so, dass die Taschen auch zwischen den Stofflagen verschwunden wären ... also war das Ganze mit einer Menge Auftrennarbeiten verbunden ... 


Ich finde die "fast unsichtbaren" Taschen aber sehr nett. Das kann ich mir auch sehr gut noch vorstellen, wenn die Tochter einmal größer ist ... Wenn man auf dem oberen Bild genau hinschaut, kann man ein wenig in die Tasche hineinsehen ...

Zu der Hose gab es auch noch ein zweites Shirt, das auch noch während des Probenähens entstanden war. Dieses aus dünnerem Jersey und mit Applikation statt Tasche. 


Als wir vor gefühlten Ewigkeiten (ich glaub es war Ende August) diese Fotos gemacht haben, war es tatsächlich noch so warm, dass man so dünn bekleidet einfach im Sandkasten spielen konnte ...

Ich hielt es übrigens für eine tolle Idee, für die Fotos zum Spielplatz zu gehen. Ich dachte, da spielt die Tochter fröhlich herum, während ich haufenweise nette Fotos schießen kann ... irgendwie war es dann aber doch anders ... die Tochter hat zwar fröhlich gespielt, aber ich hatte ständig vor allem den großen Plastik-Eimer vor der Linse, das Kind hockte in völlig unfotogenen Posen im Sand und wollte dann vor allem durchs nasse Gras krabbeln ...

Da waren dann die anschließenden Fotos im Garten deutlich einfacher ... die Katze hat das Kind amüsiert und ich konnte knipsen :-)


Eure
Kristina

Stoffe: Lillestoff, Alles für Selbermacher, Stoffladen vor Ort

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Kaum vorstellbar, dass es mal so warm war, oder? :D
    Die Farben der hübschen Sachen gefallen mir ausgezeichnet und der Vorteil von Mädchen ist schon, dass sie alles tragen dürfen. Also wenns nach mir ginge, dann dürften natürlich auch Jungs alles tragen, aber ich glaube, du weißt schon wie ichs meine :D
    Die Hosentasche ist ja mal cool, auch wenn ich nicht ganz kapiert habe, wie du das genäht hast ;)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch, da haben Mädchen einen klaren Vorteil :-)

      Löschen
  2. Hallo
    Ich würde das auch meinen Mädchen anziehen. Wunderschön.... Des öfteren nähe ich auch neutral, und mag es sehr gerne!
    Die Hose ist der Hammer!!!
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Auf jeden Fall passt dieses Outfit zu Mädchen...vor allem wenn es süß ist sie deines <3
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Es ist das blau...muss ja automatisch Junge sein ;-) Dann bin ich ja auch einer :-) Ich finde es cool!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Seeehr hübsch :))) Das Shirt ist total süß mit der Teddy-Appli <3 Ich mag blau auch sehr gerne für Mädchen, vor allem bei blonden Kindern passt das immer so gut, bei unserer Großen mag ich das auch sehr gerne. Wobei mir da auch aufgefallen ist, die Leute haben auch mit pinken Sachen noch gefragt ob das ein Mädchen oder ein Junge ist ;)))
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Ein ganz tolles Outfit und die Hose ist natürlich der Knaller!
    Dass du auch noch die passende Bärchenapplikation zum Stoff genäht hast...Hammer!
    Gefällt mir richtig gut, egal ob für Mädels oder Jungs. (Sehr praktisch, falls noch ein Zwergerl nachkommt ;-)
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das denk ich auch manchmal... wäre ja zu schade, wenn man dann nur rosa Kleidchen genäht hat ... ;-) ;-)

      Löschen
  7. Was für wunderschöne Klamöttchen!!! Die Farben sind wirklich ganz toll! Ich stehe ja auch eher auf "Jungsfarben" und werde sie vermutlich auch ganz oft meiner Tochter anziehen, solange sie mag ;)

    AntwortenLöschen