Mittwoch, 2. September 2015

Ein Rüschenpopo

Eigentlich sollte dieser Post heißen: Mittwochs mag ich Rüschenpopos.  Aber während ich das schrieb, fiel mir auf, dass das nicht so ganz stimmte...

Was die Kleidung meiner Tochter angeht bin ich ja meistens eher für Schlichtes und eher wenig Getüddel und unnötiges Beiwerk ... eine Applikation darf's gerne mal sein und auch mal ein Schleifchen aber mehr gibt's meistens nicht.

Beim Probenähen für die Himmlische Beinchen Luis(e) von Himmelblau überkam es mich dann aber doch und ich musste unbedingt eine Leggins mit Rüschen am Popo nähen ... irgendwie konnte ich einfach nicht widerstehen ... einige Andere aus der Probenähgruppe hatten schon Leggins mit Rüschenpopo genäht und ich fand das soo süß, das wollte ich auch unbedingt probieren!


Aber ob das im Nachhinein so schlau war, weiß ich nicht ... irgendwie ist sowas doch nicht so ganz unser Ding.

Klar, es sieht ja schon überaus putzig aus, wenn der dicke Windelpopo auch noch Rüschen hat. Das Nähen der Rüschen hat mir auch unheimlich viel Spaß gemacht (im Ebook enthalten ist ein super Tutorial). Und ich habe mich ja auch ziemlich am Riemen gerissen mit nur zwei Reihen mit Rüschen :-)


Das Problem ist nur, dass das Gerüsche eigentlich nur zu kurzen Oberteilen oder Bodys wirkt, während die Rüschen dann unterm Kleid oder längerem Shirt doch eher stören ... Somit ist die Leggins nicht ganz so kombifähig, wie sie ohne Rüschen wäre ...


Immerhin gab es als Kontrast zu den Rüschen dann durchaus nützliche Kniepatches! So wild, wie die Tochter durch die Gegend krabbelt, egal ob über Giterrost, Asphalt oder Wiese, sind ein paar vorsorgliche Knieflicken durchaus angebracht! Ich glaube, ich nähe Leggins jetzt nur noch mit Knieflicken, solange die Krabbelzeit noch nicht vorbei ist.


Und was sagt ihr? Rüschen am Popo oder doch lieber schlicht?

Ich für meinen Teil werde die Rüschen bei der nächsten Leggins wohl durch anderes Beiwerk ersetzen.

Bei der himmlischen Beinchen Luis(e) gibt es ja noch soo viele tolle andere Extras, da kann ich mir durchaus noch mal ein paar Sachen aussuchen für die nächsten Leggins ...

Kristina


Schnitt: Himmlische Beinchen Luis(e) von Himmelblau.

Verlinkt bei: MMI, Kiddikram, After Work Sewing, Seasonal Sewing 


Kommentare:

  1. Ja, genau wie Du sagst. Sieht süß aus, aber dann... ist das doch irgendwie unpraktisch :D Vielleicht wäre das was zum Karneval.
    Kniepatches sind dagegen super praktisch!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Haha, Karneval, ja das wäre vielleicht was... fürchte bis dahin passt die Leggins nicht mehr. Aber vielleicht Halloween ;-)

    LG

    AntwortenLöschen