Donnerstag, 2. Juli 2015

Mein Kleid für richtig heiße Tage!

Als ich dieses Kleid in der letzten Woche genäht habe, war ich noch ein wenig am Zweifeln, ob ich es diesen Sommer tatsächlich würde tragen können... Auch das Fotoshooting letzte Woche musste drinnen stattfinden, weil es draußen Bindfäden regnete...


Tja, so schnell kann's dann auf einmal gehen mit dem Sommer. Gestern hätte ich wirklich kein besseres Kleid haben können, als dieses MAliva-Kleid!


Ich habe mich so wohl darin gefühlt und fast nicht geschwitzt :-) zumindest im Schatten nicht! Wenn's so heiß bleibt würde ich es am Liebsten jeden Tag tragen. Bleibt nur noch die Frage, wann ich es dann mal waschen kann ...

Für das Kleid habe ich übrigens das MAliva Top um einige Zentimeter gekürzt (es war gar nicht so einfach, die für mich optimale Länge herauszufinden), dann habe ich ein leicht ausgestelltes Rockteil angefügt und in der Naht leicht gedehnt Framilon-Band mit angenäht. Zwei kleine geflochtene Schlaufen habe ich in der Naht mitgefasst und dann ein Bindeband durchgefädelt, das war's.


Übrigens bin ich ganz fasziniert davon, dass ich dieses Kleid tatsächlich aus nur einem Meter Stoff hinbekommen habe... Ich hatte erst so meine Zweifel, ob das klappen würde... aber ich hatte so Lust, mir aus dem schicken Mint Temptation (gibt's mittlerweile glaube ich nur noch in Blau) ein Kleid zu nähen (hatte nur eben leider nicht mehr als einen Meter vom Stoff da...).


Das einzige Problem ist nach dem gestrigen Tag nur der Saum vom Rockteil. Den muss ich glaube ich noch mal mit reißfestem Garn nähen. Da hatte ich in Mint nur so ein Billiggarn da und das ist heute schon an drei Stellen gerissen!

Das hängt wohl auch damit zusammen, dass sich meine Tochter gerne an meinem Kleid zum Stehen hochzieht ;-) und ich keinen Dreifach-Geradstich an meiner Maschine habe, da würde das vielleicht ja noch gehen...und so ein Zick-Zack-Stich Gedönse mag ich an so einem Kleid nicht so gern.


Die Naht muss also nochmal überarbeitet werden aber ansonsten weiß ich schon, was ich in den nächsten Tagen so tragen werde ...

So, nun schau ich mal, was es sonst so alles sommerliches bei RUMS gibt!

Kristina

Schnitt: MAliva von Kibadoo (Rockteil Eigenkreation)
Stoff: Mint Temptation von lillestoff




Kommentare:

  1. Wow, sieht echt toll aus. Genau das richtige für das heiße Wetter.
    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön !
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Sowohl der Schnitt als auch der Stoff sehen hervorragend an dir aus!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht total toll aus und steht Dir perfekt. Da wirst Du Dir einfach noch eines nähen müssen, damit Du die heißen Tage nicht mit durchgeschwitzten Kleid verbringen musst. Oder nachts waschen und trocknen.
    ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit dem nachts Waschen und Trocknen habe ich tatsächllich schon gemacht :-)! Bei den Temperaturen trocknet sowas ja auch nachts...

      Löschen
  5. Wow - sieht toll aus! Perfekt jetzt für die heißen Tage!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    das Kleid sieht toll aus. Perfekt für das Wetter grade.
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kristina,
    ein richtig schönes Kleid ist das geworden. Und der Stoff ist ein Traum. :-)
    Dann bist du ja jetzt noch ausgerüstet für die heißen Tage.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die lieben Kommentare! Ich freu mich sehr, dass euch mein Kleid gefällt!

    Kristina

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön!!! Tolle Farbe und toller Schnitt!

    AntwortenLöschen
  10. Woah, das ist ja schön! Werd mir gleich mal den Schnitt bestellen, den kannte ich noch gar nicht. Und die Idee, das Top zum Kleid zu verlängern, ist dir super gelungen. Framilon-Band, aha, kannte ich auch noch nicht:-) Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen